Die verwunschene Blume

Die verwunschene Blume

ISBN: 978 1 07202 449 1

Länge: 32 Seiten

Altersempfehlung: ab 7 Jahre

Preis: 13,00 Euro

Erhältlich bei der Autorin oder auf Amazon

Inhalt: Aus den drei Töchtern einer bösen Hexe werden liebende Frauen. Dies ist für die Hexe so unerträglich, dass sie die Männer verflucht und die jungen Frauen kompromisslos bestraft. Nur der Jüngsten gelingt es, die Hexe zu täuschen und einen riskanten Plan gegen sie zu schmieden.

 

Ein paar Worte:

Die drei Schwestern werden vor die schwere Entscheidung gestellt, ob sie auf ewig bei ihrer Mutter, der bösen Hexe, verweilen wollen, oder ob sie in ein eigenes Leben schreiten. Die älteren Schwestern treffen diese Entscheidung leichtfertig, und werden hart bestraft. So hält die Hexe ihre Hand weiter fest über den Kindern und lässt sie nicht gehen. Erst, als die Jüngste sich mit Bedacht nährt, kündigt sich ein Abschied an. Aber dieser verlangt ein hohes Opfer.

Ein Stück weit behandelt dieses Märchen das Spannungsfeld zwischen den eigenen Wünschen und den Erwartungen der Gesellschaft (oder der Eltern). Während die drei Töchter in sich den Wunsch nach einem eigenem Leben mit einer eigenen Familie entdecken, ist für die Mutter der Verlust der Kinder unerträglich. Dadurch verflucht sie sie, um ewig bei ihr zu bleiben. Doch dies verletzt alle Beteiligten und erschwert eine positive Ablösung ins eigene Leben.

3 Antworten auf „Die verwunschene Blume“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.